dvk Newsletter

Primetime für Entscheider

Frühbuchervorteil noch bis zum 19.01.2018.

###USER_title### ###USER_name###,

unter dem Motto „Verpackung als Lösung mit Zukunft? Verpackung als Lösung für die Zukunft!“ öffnet der Deutsche Verpackungskongress am 22. März 2018 in Berlin seine Tore.

Unsere Themenblöcke:

1.) Verpackung - lebensnotwendig oder entbehrlich?
2.) Verpackung als Bestandteil nachhaltiger Strategie
3.) Digital Business Transformation

Kommen Sie zum Netzwerkgipfel der Wertschöpfungskette und freuen Sie sich auf Top-Referenten vom bifa Umweltinstitut, BUND, Duales System Deutschland, Institut der Deutschen Wirtschaft, Mondi, Nestlé, Original Unverpackt, Procter & Gamble, Tetra Pak, WWF und anderen mehr.

Ihr

Deutsches Verpackungsinstitut

Informieren & Anmelden

Noch bis zum 19.01.2018 profitieren Sie als Frühbucher von einem attraktiven Preisvorteil.

Verpackung: Lebensnotwendig oder entbehrlich?


Brauchen wir Verpackung noch oder kann die weg?

Seit der Gründung des „verpackungsfreien“ Supermarkts „Original Unverpackt“ 2014 in Berlin gilt die heute 25-jährige Milena Glimbovski als die deutsche Stimme der Zero-Waste-Bewegung. Sie selbst bezeichnet sich als Pionierin der Unverpackt-Bewegung. Auf dem Kongress berichtet Glimbovski in ihrem Impulsvortrag über Zero Waste, die Funktionsweise von „Original Unverpackt“, welche Verpackungen aus ihrer Sicht sinnvoll sind und was die Zukunft bringt.

Weitere Impulsvorträge des ersten Themenblocks kommen von Albert Klinkhammer, Group Marketing Director der Mondi Group, Stephan Karl, Managing Director von Tetra Pak, und Dr. Rolf Buschmann vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.

Pro und Contra. Klare Kante. Kontroversen und Dialoge. Nehmen Sie teil und gestalten Sie mit - beim Deutschen Verpackungskongress 2018.

Die komplette Kongressagenda online


Workshops und Exkursion

Am zweiten Kongresstag haben Sie die Möglichkeit, ausgewählte Aspekte in Workshops mit Top-Experten zu vertiefen.

Workshop A: Produzentenverantwortung im Turbo - das Verpackungsgesetz als langersehnter Impuls

Workshop B: Ökologische Bewertung nachhaltiger Verpackungen

Workshop C: Agiles Arbeiten im Zeitalter der Digitalisierung

Alternativ und parallel zu den Workshops können Sie an der Besichtigung einer ALBA-Sortieranlage teilnehmen.

Die Zahl der Plätze für die Workhops und die Exkursion ist begrenzt. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung.

Workshops und Exkursion


Kongressprofil


Als Branchengipfel und Netzwerktreffen bietet der Kongress den idealen Rahmen, um partnerschaftlich voneinander zu lernen und strategische Fragen, entscheidende Trends, Marktentwicklungen und Best Practice zu diskutieren.

Der Kongress wirft seinen Blick auf das große Ganze. Er sucht branchenübergreifenden und interdisziplinären Austausch. Ökonomisch und gesellschaftlich relevante Einflüsse und Zukunftsstrategien sind dabei fester Bestandteil der Agenda.


Partner und Sponsoren

Wir danken unseren Partnern und Sponsoren für ihr freundliches und tatkräftiges Engagement!



Stora Enso ist der globale Rethinker in der Karton-, Papier- und Holzproduktbranche. Stora Enso überdenkt Altes und wendet sich Neuem zu, um seinen Kunden innovative Lösungen auf der Basis erneuerbarer Rohstoffe anbieten zu können.
www.storaenso.com


Mitsubishi Logo

Die Mitsubishi Electric Group schafft eine lebendige, wohlhabende Gesellschaft, indem sie als führender Hersteller und Anbieter elektrischer und elektronischer Geräte für Energie- und Elektrosysteme, Industrieautomation, Informations- und Kommunikationstechnik, Elektronik- und Haushaltsgeräte die Technologien, Dienstleistungen und kreativen Kräfte verbessert.
de.mitsubishielectric.com


Invest in MV Logo

Invest in MV ist die Wirtschaftsfördergesellschaft für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Als „One-Stop-Agency” ist Invest in MV Partner für alle Unternehmen, die nach Mecklenburg-Vorpommern expandieren wollen.
www.invest-in-mv.de



Themen im fokus

Wo können wir auf Verpackung verzichten und wo nicht? Wo fängt nachhaltige Produktverantwortung an und wo Greenwashing? Welche nachhaltigen Lösungen gibt es heute und welche Herausforderungen stellen sich für morgen? Welche Chancen und Risiken bringen digitale Transformation und Onlinehandel? Wo und wie können Verpackungen eine Lösung für die Zukunft sein? Diskutieren Sie mit führenden Köpfen von Kunden, Partnern, Wettbewerbern, wichtigen NGOs, Institutionen und innovativen Start-ups.

 

Abendveranstaltung

Am Abend des ersten Kongresstags laden wir Sie mit Begleitung in das originale Jugendstil-Spiegelzelt „Bar jeder Vernunft“ ein.

Das besondere Ambiente bietet viel Raum und Gelegenheit für gute Gespräche mit alten und neuen Kontakten. Wir sorgen für Ihr leibliches Wohl und gute Unterhaltung.

 

Veranstalter

dvi Logo

Das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) vernetzt die Verpackungswirtschaft. Das dvi ist das einzige Netzwerk der Verpackungswirtschaft, dessen Mitgliedsunternehmen die gesamte Wertschöpfungskette der Verpackung abdecken.

www.verpackung.org

 

Medienpartner


 

 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den News aus der Verpackungswirtschaft.

dvi - Deutsches Verpackungsinstitut e.V.

Impressum:
Deutsches Verpackungsinstitut e.V. (dvi) | Kunzendorfstr. 19 | D-14165 Berlin
T +49 30 - 80 49 858-0 | F +49 30 - 80 49 858-18
Email: info@verpackungskongress.de | Internet: www.verpackungskongress.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.