Heike van de Kerkhof

Heike van de Kerkhof

Heike van de Kerkhof hat in Deutschland Maschinenbau mit Schwerpunkt Textiltechnik studiert. Nach einigen Jahren als Prozessingenieurin in DuPont’s Kevlar®-Werk in Nord-Irland und einer 10-jähriger Verkaufs- und Marketingtätigkeit in DuPont’s Europa-Zentrale in Genf schloss sie ein MBA Studium mit der Ausrichtung auf Internationales Management an der European University in Genf ab.

2002 wechselte sie zu DuPont’s Packaging & Industrial Polymers Division und wurde 2006 globaler Marketing Direktor für Cosmetic &Personal Care Packaging um ein Jahr später als Direktor den Europäischen P&IP Geschäftsbereich zu leiten. Zusätzlich führte Sie DuPont’s BU-übergreifendes Food Industry Solutions Board.

Seit 2012 leitet Sie DuPont’s Europäisches Titanium Technologies, Geschäft und seit 2013 ist sie zusätzlich Aufsichtsratsvorsitzende der DuPont Deutschland GmbH.

Internationalität und engste Kontakte entlang der jeweiligen Wertschöpfungskette ziehen sich wie ein roter Faden durch ihren Lebenslauf. Das Geheimnis ihres Erfolges sind ihre effektiven Teams und ihre energiegeladene Suche nach Antworten auf eine sich permanent wandelnde Welt.